Allgemeines

Wichtiger Hinweis: Mit Lecithol können die Wirkstoffe aus Cannabisblüten gewonnen werden. Lecithol ist kein medizinisches Produkt, sondern eine alkoholische Lösung, welche mit Wasser verdünnt werden muss. Lecithol enthält zum Verkaufszeitpunkt noch kein THC.

Wichtiger Hinweis: Unser Produkt richtet sich hauptsächlich an Personen, die eine Ausnahmeerlaubnis der Bundesopiumstelle besitzen, um Cannabis aus der Apotheke beziehen zu dürfen. Aber selbstverständlich kann auch jeder andere unser Produkt erwerben um Bestandteile aus z.B. Hopfen zu extrahieren oder um ein alkoholisches Getränk mit Pfefferminzgeschmack zuzubereiten.

Was ist Lecithol?

Mit Lecithol ist es möglich Cannabinoide (u.a. Δ9-THC, CBD) aus Cannabisblüten (Hanf, Marihuana) zu lösen und wasserlöslich zu machen. Somit können Cannabis-Tinkturen einfach, schnell und günstig hergestellt werden.

Für weitere Informationen klicken Sie sich einfach links durch die Navigation.

Wir sind jetzt auch auf Facebook und Twitter!

Warum es besser ist Cannabis zu trinken als zu essen oder zu backen

Zum einen hat Lecithol eine viel stärkere Wirkung als Cannabis-Kekse oder sonstiges Gebäck. Vorallem durch die in Lecithol verwendeten Emulgatoren. Des weiteren kann die Temperatur um THC zu bilden durch die vorherige Erhitzung von ausschließlich puren Cannabis im Backhofen viel genauer gesteuert werden. Zudem ist die Dosierung viel besser durchführbar als z.B. bei Space-Cookies oder sonstiges Cannabis-Gebäck. Denn bei Lecithol gibt es eine Pipetten-Flasche. Für weitere Vorteile von Lecithol einfach hier klicken: Vorteile von Lecithol und dem oralen Cannabis-Konsum